Dienste, die Chefredakteur Daniel verlassen hat

Heute stellen wir Ihnen Dienste vor, die unser Chefredakteur verlassen hat.

Machen Sie sich gefasst auf kuriose Kandidaten!

1. AternosQuelle: Conan Games
Aternos war ein jahrelanger Freund von dhsd, bis er sich dazu entschied, der Plattform den Rücken zu kehren. Wer will schon Server haben, die die durchschnittliche Internetgeschwindigkeit symbolisieren.Aufgrund der Clowns von Aternos musste dhsd so lange auf aktuelle Minecraft-Versionen warten, bis er Ende 2020 zu lokalen Servern gewechselt ist. Bis dahin musste Minedorf auf 1.12.2 ausharren.
2. Homepage-BaukastenQuelle: PresseBox
Auch bei Homepage-Baukasten war dhsd ein langjähriger Kunde. Das ist der Website-Hoster, der überall auf der Seite fette Werbung anzeigt, wenn man nicht 20€ im Monat zahlt.Irgendwann wurde es dhsd zu viel und er wechselte auf Google Sites, wo es überhaupt keine Werbung auf der Seite gibt.
Auch die Website der USN basiert auf Google Sites.Wie die Seite von Minedorf früher aussah, können Sie hier sehen.
3. InstagramQuelle: Instagram
ja.
4. PicsArtQuelle: TechJunkie
Früher hatte dhsd alle seine Bilder mit PicsArt, einer App fürs Handy, gemacht. Ende 2019 hat er dann GIMP für sich entdeckt und ist so schnell gewechselt wie die Internetgeschwindigkeit von dhsd.
5. FDPQuelle: Oscar am Freitag
dhsd war mal FDP-Anhänger. ja, ich weiß, das war ne schlimme zeit.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert